Boeing 757-200 G-OJIB IRON MAIDEN “Ed Force One” Snap-Fit Plastik Steckmodell 1:200

Artikel-Nr.: HER200S-613255

zurzeit nicht erhältlich

Bei Verfügbarkeit benachrichtigen
CHF 26.00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
Mögliche Versandmethoden: Priority Europa, Priority Schweiz / Liechtenstein, Priority Uebersee

Herpa Kunststoffmodell Boeing 757-200 G-OJIB IRON MAIDEN “Ed Force One” - Somewhere Back in Time World Tour 2008 Snap-Fit Plastik Steckmodell 1:200.

Als Pioniere der britischen Heavy Metal-Szene sind Iron Maiden die erfolgreichste Band ihres Genres. Die 1975 gegründete Band ist mit Auftritten in bislang 60 Ländern ein globales Phänomen. Für jede ihrer drei gewaltigen Welttourneen in 2008, 2011 und 216 charterte die Band besonders gestaltete Flugzeuge. In Anspielung auf ihr Maskottchen Eddie „Ed Force One“ genannt, schmückte jedes Flugzeug das Design des jeweiligen Albums und der dazugehörigen Welttournee. Pilot war kein geringerer als der Lead-Sänger Bruce Dickinson selbst, der auch als Pilot bei der Charter-Fluggesellschaft Astraeus tätig ist. Von der stammen auch die beiden Boeing 757, die auf den beiden Touren 2008 und 2011 zum Einsatz kamen. Mit ihrem damals neuem Album „The Final Frontier“ im Gepäck, brach Iron Maiden 2010 zu ihrer nächsten Welttour auf und begeisterte auf 98 fast immer ausverkauften Konzerten mehr als zwei Millionen Fans. Für die bis 2011 dauernde Tournee wurde eine zweite Boeing 757 von Astraeus für die Band umgebaut und mit dem Titelmotiv des neuen Albums versehen. © 2021 Iron Maiden LLP. Iron Maiden ® Under License to Global Merchandising Services Ltd.

Diese Kategorie durchsuchen: Vorankündigungen